Wenn Sie einen unserer Drechsel-Kurse buchen wollen, dann rufen Sie uns ganz einfach an. Wir machen dann einen Termin miteinander aus. Meist ist dies kurzfristig möglich. Oder wir können Ihnen dann sagen ob und wann bereits ein Schnupper- oder Grundkurs laufen wird und ob noch ein Platz darin frei ist.
Wir halten nichts von lang im Voraus geplanten Kursterminen.

Schnupper- und Grundkurse werden bei uns mit max. 2 Teilnehmern durchgeführt. Es macht keinen Sinn mehr als 2 Teilnehmer gleichzeitig zu unterrichten. Nach unserem Verständnis würde darunter die Individualität des Unterrichts leiden. 

Im Schnupper- und Grundkurs sind die Holzkosten, Maschinenbenutzung, Schulung und Betreuung durch den Unterichtsleiter enthalten. Die im Kurs gefertigten Drechselteile sind Eigentum des Kursbesuchers.


Begleitende Weiterführung ist immer Einzelunterricht. Dabei sind die Holzkosten nicht mit inbegriffen,

Telefonische Anmeldung unter 01734411487 oder fordern Sie über unser Kontaktformular Unterlagen an.

Lärm-, Atem- und Augenschutzhilfen werden für unsere Kursteilnehmer kostenlos bereitgestellt.

Bitte denken Sie daran, dass während unseren Kursen mit einer Holzstaubbelastung gerechnet werden muss. Das bedeutet, dass Teilnehmer mit einer Holzstaubalergie -trotz unserer bereitgestellten Atemschutzmasken- nur bedingt an unseren Kursen teilnehmen dürfen. 

Beachten Sie auch unsere Ferienkurse für Jugendliche

 

Wenn Sie wissen wollen ob Drechseln mehr als nur ein neues Hobby für Sie werden könnte und Sie den Geruch von frischen Holzspänen lieben, dann können Sie das bei einem unserer Schnupperkurse herausfinden.
Oder es gibt einen Baum, der wichtig für Sie war und Sie wollen aus einem Stück Holz davon etwas Schönes weiterleben lassen. Dann bringen Sie dieses Stück Holz mit und wir drechseln daraus gemeinsam ein Stück Erinnerung.  

Schnupperkurs:
Kleine Maschinenkunde, Holzkunde, Sicherheitsunterweisung, Drechseln am Längsholz, Einsatz unterschiedlicher Drechsel-Werkzeuge dabei, Oberflächenqualität, Verwendung von Schleifpapier, Endbehandlung des Drechselteils.
Zwei selbst gedrechselte Teile werden das praktische Ergebnis dieses Kurses für Sie sein.
Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich

Kursgebühr 100.--€ im 2er-Gruppenunterricht
Kursgebühr 125.--€ im Einzelunterricht
Kursdauer 5 Stunden am Stück oder auf mehrere Tage verteilt.
Termine sprechen Sie mit uns ab, zugeschnitten auf Ihre Freizeit.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie tiefer in die Faszination Drechseln eintauchen wollen und sich das dazu notwendige Grundwissen beim Besuch eines Kurses erarbeiten wollen, dann können Sie dies in einem unserer Grundkurse tun.   

Grundkurs:
Maschinenkunde, Holzkunde, Sicherheitsunterweisung, Drechseln am Längsholz, Drechseln am Quer-und Stirnholz, Einsatz unterschiedlicher Drechsel-Werkzeuge dabei, Schleifen der Werkzeuge, Oberflächenqualität, Verwendung von Schleifpapier, Endbehandlung des Drechselteils.
Ausblick: Herstellung und Drechseln von Leimholz unterschiedlicher Holzarten, zur gezielten Erzeugung von Mustern und/oder Durchbrüchen im Drechselteil.
Mindestens zwei selbst gedrechselte Schalen werden das praktische Ergebnis dieses Kurses für Sie sein.

Für diesen Kurs ist der vorherige Besuch unseres Schnupperkurses oder vergleichbare Grundkenntnisse im Drechseln erforderlich

Kursgebühr 240.--€ im 2er-Gruppenunterricht
Kursgebühr 260.--€ im Einzelunterricht
Kursdauer 2 Tage mit jeweils 6 Stunden am Stück oder auf mehrere Tage verteilt.
Termine sprechen Sie mit uns ab, zugeschnitten auf Ihre Freizeit.

     
  Wenn Sie Ihre Drechsel-Kenntnisse vertiefen wollen, oder ein Werkstück auf unserer großen Drechselbank drechseln wollen, dann ist unsere begleitende Weiterführung das Richtige für Sie.   

Begleitende Weiterführung:

An Stelle von „Fortgeschrittenen Kursen“ sieht unser Konzept vor, dass nach Absolvierung des Schnupper- und des Anfängerkurses - oder bei nachweisbaren ähnlichen Kenntnissen im Drechseln- der Teilnehmer sich seine Weiterschulung nach eigenem Interesse, nach seiner eigenen Begabung für das Drechseln, nach eigener Veranlagung und Lernfähigkeit, oder auch nach dem Herstellungswusch eines bestimmten Drechselteils selbst bestimmt. Das hat für ihn den Vorteil, dass er sich Wissen und Anleitung dazu gezielt vom Kursleiter holt und vertieft. Er bestimmt dabei seinen Lernfortschritt selbst. Die Intensität seines Lernfortschritts ist dabei weit kompakter als dies unter mehreren Personen mit unterschiedlichen Fähigkeiten in einem weiterführenden Kurs sein kann. Außerdem ist seine Zeiteinteilung dabei -nach Absprache mit uns- weit flexibler als bei einem fest fixierten Termin eines fortführenden Kurses.
Der Teilnehmer arbeitet dabei an unseren bereitgestellten Maschinen und kann unsere vorhandenen Utensilien (Schleifpapier, Öle, Firnisse usw.) kostenlos benutzen.

Für diesen Kurs ist der Besuch unseres Grundkurses oder vergleichbare, nachweisbare Kenntnisse im Drechseln erforderlich

Gebühr 20.--€ pro Stunde für Teilnehmer, welche bei uns bisher keine Kurse besucht haben.
Gebühr 5.--€ pro Stunde für Teilnehmer, welche bei uns Kurse besucht haben.
Dauer nach Ihrem Bedarf

  Kosten-Übersicht
Kursart Dauer Teilnehmer proTeilnehmer
Schnupperkurs 5 h  max. 2 100.--
Schnupperkurs Einzelunterricht 5 h 1 125.--
  Grundkurs 12  h  max. 2 240.--
Grundkurs Einzelunterricht 12  h 1 260.--
  Begleitende Weiterführung, incl. Maschinenbenutzung, ohne Holz beliebig 1 pro Stunde siehe Beschreibung  
 
Ein Holzklötzle - Ausgangspunkt für eine Holzbearbeitung wie wir sie verstehen und begreifen